Titelbild_Unregistered

Topodat – Logokreation

Wir durften für das junge Unternehmen Topodat ein passendes Gesicht finden. Das Start-Up hat sich der Aufgabe verschrieben, präzise und hochwertige Geodaten zu erfassen, zu verarbeiten und zu analysieren. Wir wollten also ein Logo erschaffen, welches den jungen, digitalen Charakter der Marke einfängt und diesen an die Betrachter:innen weitergibt.

Kickoff Workshop Situation

Von der Idee zum Entwurf

Richtige Kommunikation ist wichtig, um einen Kunden und ein individuelles Projekt gut verstehen zu können. Um uns einen besseren Einblick über die Thematik und die Bedürfnisse von Topodat zu verschaffen, starteten wir mit einem Kick-Off Workshop. In diesem Termin wurde darüber gesprochen, wohin sich Topodat entwickeln soll, was die Markenpersona ausmacht und wie sich die Wünsche und Ziele der Geschäftsführer definieren.

Die richtigen Fragen führen zu guten Antworten, sodass wir die Essenz der Marke visualisieren können. Schon ab diesem Zeitpunkt erarbeiten wir Ansätze die durch spätere Ausarbeitung zur visuellen Identität der Marke beitragen.

 

Nach dem Kick-Off wurden anhand der erarbeiteten Inhalte verschiedenste Moodboards entwickelt, die daraufhin erneut präsentiert wurden. So kamen wir mit Topodat ins Gespräch, welche Formen und Farben gut zur Marke passen.

Durch diese Ergebnisse konnten wir in die ersten Entwurfsrunden für das Logo starten. Dabei wurden mehrere Logoansätze sowie mögliche Brandingwelten ausgearbeitet.

Präsenatation an einem Whiteboard mit erklärender Gestik
Finales Logo der Marke topodat. Schriftzug mit hervorgehobenem t, innerhalb eines schwarzen Kreises in dem sich wellenartige Elemente befinden

Das Ergebnis

Das finale Design zeigt den Schriftzug Topodat mit Wellenelementen innerhalb eines schwarzen Kreises.

Die für die Wortmarke verwendete Schrift ist die Comfortaa Regular. Diese Schrift hat eine besonders freundliche, moderne und runde Anmutung. Die Schrift ist einladend, basiert aber gleichzeitig auch auf  einfachen geometrischen Formen, wodurch sie klar und leicht lesbar ist. Sie ist minimalistisch, wirkt so also auch sehr modern und eignet sich somit ausgezeichnet für ein junges, innovatives Unternehmen wie Topodat.

Auf das wesentliche reduziert

Die Wellenelemente stellen stark abstrahiert Linien einer topographischen Karte da. Diese Linien dienen traditionell dazu, die Geländeform und die Beschaffenheit der Erdoberfläche anzuzeigen – da das Start-Up sich damit beschäftigt präzise und hochwertige Geodaten zu erfassen – eine thematisch passende Symbolik.

Bei der Reduktion auf das Wesentliche bleiben die Wellenelemente übrig. Sie können auch als Datenstrang interpretiert werden, welche für die Datenübertragung der Geodaten steht.

Erklärung wie topographiesche Linien zu wellen abstraiert werden
Erklärung wie die Linienführung der Wellen zum überlagernden Element werden welches innerhalb des Logos verwendet wird

Wellenelement

Für ein spannenderes Gesamtbild haben wir die Wellenelemente flächig überlagert. So entsteht ein „wabernder“ Eindruck. Dies unterstreicht den digitalen und technischen Charakter der Marke. Gleichzeitig bekommen die Wellen durch den flächigen Einsatz Ähnlichkeit zu einer Berglandschaft.

Imageflyer

Anhand des Logos haben wir einen Flyer für die Marke gestaltet. Verwendet werden hierbei bekannte Elemente aus dem Logo, sowie Elemente, welche sich bei der Kreation des Logos und von den Brandingwelten ergeben haben.

Innenseiten Flyer

Musst du auch sehen:

ah-effect-citylight-kampagne-gda-e1565772609201
CityLight Kampagne für den Würzburger Frisör AH-EFFECT. Das Motiv spielt humorvoll mit dem bekannten Gefühl eines "Bad Hair Days".
Neues Webdesign für das medizinische Versorgungszentrum für Anästhesieleistungen in Würzburg – full responsive, sauber strukturiert und ansprechend gestaltet
Liebevoll erstellte Illustrationen zeigen in einer grafisch attraktiven und komprimierten Form die ganze Welt des Ferienhofs.
Ein modernes Messedisplay für den Messestand auf der Intergastra 2018, gestaltete unser Designbüro aus Würzburg für das Unternehmen E2N Gastro.