Mitarbeitermanagement mit eatlemons

Zitronen essen, Digitalisierung und Mitarbeitermanagement – wo ist hier der Zusammenhang?

Das Leben im digitalen Zeitalter hat einen großen Einfluss darauf, wie wir kommunizieren, die Art wie wir über Prozesse denken und die gesamte Arbeitswelt.
Und hier kommt die Zitrone ins Spiel. Es ist dieser Moment, der sauer aufstößt – der Moment einer bitteren Erkenntnis.

eatlemons webdesign und namensfindung
eatlemons animations

Wer dahinter steckt

Eatlemons ist ein gemeinsames Projekt von bhs, jo’s büro und e2n.
In vier Talks sprechen Hans-Jürgen von bhs, Jo von jo’s büro und Simon von e2n ehrlich und offen über ihre eigenen Erfahrungen.

Namensfindung

Jedes Projekt, jede Marke, jede Idee braucht einen Namen. Bei eatlemons stehen viele wichtige Themen wie Mitarbeitermanagement, Fehlerkultur und Arbeitsplatzgestaltung im Fokus. Oft kommt es zu Situationen in denen man nicht weiter weiß, die einen bitteren oder gar sauren Beigeschmack haben. So kamen wir auf den Namen „eatlemons“. Augen zu und in die Zitrone beißen!

Logogestaltung

Nach der Namensfindung ging es weiter mit der Logogestaltung. Die Wortmarke des Logos zeigt eine stilisierte Zitrone in einer weißen Sprechblase – denn wie man weiß ist communication key!  Zusammen mit der schwarzen serifenlosen Typo entsteht hier ein frisches und modernes Erscheinungsbild.

Webdesign

Die saure Frucht ist auch im Corporate Design der Website wiederzufinden. Das Webdesign ist an das Logo angelehnt weiß, gelb und schwarz und die Bildmarke taucht als Designelement auf.

Mit wenigen Klicks gelangt man zu den vier Talks der Sprecher von eatlemons und kann sich diese ansehen.

In diesem Sinne eatlemons! (Und schaut auf der Website vorbei :P)

Los… Such!