Messedisplay E2N – Intergastra

Nachdem im letzten Jahr das Logo und damit die Marke E2N durch unser Büro einem ReDesign und einer leichten Logoevolution unterzogen wurde, haben wir gemeinsam mit dem Team von E2N für die Intergastra in diesem Frühjahr die Messewand gestaltet.

Messedisplay, Messedesign, Display für Messe jo's büro für Gestaltung Designbüro Würzburg

Das Pixlip-System ist ein Textilspannrahmen, der durch LEDs hinterleuchtet wird. Dadurch wirken die Motive und Drucke sehr stark und die Farben sehr strahlend. Bei der Gestaltung war vor allem wichtig, das System visuell auf den Hintergrund zu beschränken und nicht durch kleinteilige Elemente Unruhe in die gesamte Standfläche zu bringen. Das Logo, als Schnittmaske für ein passendes und emotionales Stilbild, nimmt allein die Hälfte der gesamten Fläche ein. Dadurch wird ein starker Rahmen für den Stand geschaffen – der Besucher weiß sofort auf welchem Stand er sich befindet und durch das Bild wird zudem die Thematik transportiert.

Farblich wird die warme und einladende Wirkung unterstützt. Elemente wie die folierten Bereiche auf dem Dialog- und Moderationsblock in der Mitte greifen die Stimmung durch die schwarze Farbe auf. Textlich wurde das Messedisplay auf die Hauptbereiche von E2N „Personal“, „Arbeitszeit“ und „Dienstplan“ beschränkt. Auch hier ist der reduzierte und ausgewählte Einsatz von Form, Schrift und Fläche im Format sehr wichtig für das optische Gesamtergebnis. Wir wünschen dem ganzen Team von E2N weiterhin viel Erfolg mit der Displaygestaltung.

 

 

 

E2N Markenkreation

Messedisplay E2N, Messedesign, Display für Messe jo's büro für Gestaltung Designbüro Würzburg