Visitenkarte im Web

Screenshot Kosmetikstudio Webseite
Webvisitenkarte

In den vergangenen Jahren entstanden, neben vielen anderen Ergebnissen, das Logo, die Claims, Texte, Flyer und Fotografien für das Naturkosmetikstudio.

Aber im Internet war man nicht – noch nicht.

Das sollte sich ändern, aber natürlich kostengünstig, der Aufwand sollte den Nutzen nicht übersteigen. Diese Direktive versteht sich von selbst, und so wurde ein eigenes Konzept erarbeitet.

Benötigt wird:

  • eigene URL (Domain
  • passendes Layout zu Logo / Printmedien
  • wichtige Informationen
  • Adresse, Kontaktdaten, (Optinal) Google-Maps Navigation

Was nicht benötigt wird:

  • komplette Seite mit Unterpunkten
  • große Bildergalerien, Newsbereich usw…

Auf dieser Basis fiel die Entscheidung auf eine Visitenkarte 2.0!
Heutzutage muss auch ein lokales Kleinunternehmen durch Google & Co. im Internet aufzufinden sein. Denn so mancher un- oder kurzentschlossene Kunde „googled“ schnell einmal wo der nächste Frisör, die nächste Bäckerei oder das nächste Kosmetikstudio seine Pforten öffnet. Doch eine komplette Internetseite, mit CMS im Backend, und Seiten über Seiten mit Bildern und Informationen ist doch in den meisten Fällen überdimensioniert. Es genügt wenn der Suchende eine Information über den Ort erhält, die Möglichkeit zum weiterhangeln zu der eigenen Webseite und dann dort alle nötigen Informationen zu einer schnellen Kontaktaufnahme in einem ansprechenden und nicht überwucherndenen Stil angeboten bekommt.

Webvisitenkarte Naturkosmetik Petra Breidenbach