Katzenvideos und fliegende Wale

Mittwoch, 16. November 2016, 17:58 Uhr

Wir sind für ein paar Stunden mit der bezinbetriebenen Zeitmaschine in die Zukunft gereist. Und zwar zum Mobile Media Day in Würzburg. Dieses Jahr ging es um den „digital layer“. Also all die digitalen Angebote, die uns tagtäglich begleiten, aufmuntern und nerven. Aber auch wir (und ihr) und unser Nutzerverhalten wurde psychologisch analysiert. Katzen-Videos funktionieren zum Beispiel immer.
Story Telling per Chat Bots oder Snapchat, innovative Formen von Push Nachrichten oder intelligente, sprachbasierte Assistenten. Was kommt beim Verbraucher an und was nicht? Und was wird sich vielleicht durchsetzen?
Auch die Themen automotive Future, virtual reality und augmented reality wurden diskutiert.
Vor Ort konnte man sogar einen Blick durch die Virtual-Reality-Brillen werfen und sich an weit entfernte Orte bringen. Und wer nicht ganz schwindelfrei war (denn bei zu schnellen Kopfbewegungen in der VR kann das wirklich passieren) konnte sich die Startups aus der Region und ihre Ideen im Ausstellerbereich ansehen. Denn die gehören ja auch zur Zukunft.
Aber alles Schöne geht vorbei und so setzten auch wir die Virtual-Reality-Brillen ab und reisten wieder zurück in die Gegenwart.
jo´s büro sagt „Danke“ für interessante Vorträge, Einblicke und die ziemlich nah klingende Zukunftsmusik!





Stichwörter: , , , , ,

Kategorisiert in: , ,